Hans Börner GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Straße 8
64569 Nauheim
Fax 06152 9764-20
AcrylglasKunststoffverarbeitung mit AcrylglasKunststoffverarbeitung mit AcrylglasKunststoffverarbeitung mit AcrylglasKunststoffverarbeitung mit AcrylglasKunststoffverarbeitung mit AcrylglasKunststoffverarbeitung mit Acrylglas

Individuelle Kunststoffverarbeitung mit Acrylglas

Außergewöhnliche Ideen mit Kunststoffen wie Acrylglas oder Polycarbonat verwirklichen – das machen wir seit vielen Jahren bei der Acrylglasverarbeitung. Für unsere Kunden nutzen wir unsere Erfahrung in der Kunststofftechnik und insbesondere bei der Acrylglasverarbeitung mit (PMMA) oder Polycarbonat (PC) und erstellen so einzigartige Objekte aus Markengläsern wie Plexiglas oder Makrolon. Wieso? Weil diese Kunststoffe über einzigartige Eigenschaften verfügen und wir neue Herausforderungen in der Kunststoffverarbeitung lieben. Wenn es um Kunststofftechnik mit Acrylglas geht, dann sind wir Ihr verlässlicher Partner.

Unsere über 60 jährige Erfahrung in Sachen Kunststofftechnik verbinden wir mit den neuesten Innovationen, Technologien und Maschinen. Von der Entwicklung und dem Zuschnitt über die Fertigung bis zur Montage: Ihr Maß bei der Kunststoffverarbeitung ist unser Standard.

Ob Einzelanfertigungen aus Plexiglas bzw. Makrolon oder Serien für Industrie und Handwerk: Als Spezialist für Sonderkonstruktionen aus Acrylglas verarbeiten wir Ihre Wunsch-Elemente aus Kunststoff mit handwerklichem Know-how.

Wir beherrschen alle Methoden der Acrylglasverarbeitung und gehen für Sie auch an die Grenzen des technisch Machbaren. Von Blasformen, Thermischer Umformung und Thermischen Kanten über Spannende Bearbeitung und Polieren bis zur Fügetechnik sind wir Ihr Partner bei der Kunststoffverarbeitung.

Acryl in der Kunststofftechnik

Bei der Kunststoffverarbeitung verwenden wir ausschließlich hochwertiges und wetterfestes Acrylglas (PMMA) bzw. Polycarbonat (PC). Das verwendete Acrylglas verfügt über einen hohen Selbstreinigungseffekt und setzt Maßstäbe in Sachen Lichtdurchlässigkeit. Bei der opalenen Ausführung erreichen wir bereits 75 Prozent Lichtdurchlass und unsere farblose Variante überzeugt sogar mit 83 Prozent. Zudem garantieren wir für jahrelange Transparenz. Polycarbonat kann hingegen vergilben und wird daher bei der Kunststoffverarbeitung eher für Innenräume oder industrielle Zwecke eingesetzt.

Einsatzmöglichkeiten für Acrylglas / Plexiglas

Für Sporthallen sowie Produktions- und Industrieanlagen empfiehlt sich unser blendfreies opalenes Acrylglas, das natürliches Licht schenkt und dabei weder Spiel und Spaß stört. In Kombination mit dem Nauheimer Tageslichtband ist außerdem für hervorragenden Schallschutz gesorgt. Und das trotz des geringen Flächengewichts.

Absolut normiert und sicher in der Kunststofftechnik

Im Brandfall sind die von uns bei der Kunststoffverarbeitung eingesetzten Materialien und die daraus resultierenden Produkte absolut sicher: Es drohen weder brennendes Abtropfen noch giftige Rauchgase. Denn unser Acrylglas / Plexiglas erfüllt vollständig die DIN-4102-Normen im Brandschutzbereich von Baustoffen und Bauteilen. Einzig eine minimale Rauchentwicklung kann (noch) nicht ausgeschlossen werden.

Fragen zur Kunststofftechnik oder zur Acrylglasverarbeitung?

Haben Sie Fragen zur Kunststoffverarbeitung mit Acryl / Plexiglas? Fragen Sie sich, welche Produkte man mit unserer Kunststofftechnik aus Acrylglas herstellen kann? Dann nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Hier geht es zur Internetseite für Acrylglasverarbeitung der Hans Börner GmbH & Co. KG