Hans Börner GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Straße 8
64569 Nauheim
Fax 06152 9764-20
lichtkuppeln_pyramidenRauch-Wärme-Abzug und LüftungRauch-Wärme-Abzug und LüftungRauch-Wärme-Abzug und LüftungRauch-Wärme-Abzug und LüftungRunde Kuppel mit Horizontalhub

Die sichere Nauheimer NRWG-Kuppel

Natürlich wirkende Rauch- und Wärmeabzuggeräte (NRWG) nach LBO 24 Volt

24-V-NRA-Anlagen werden überwiegend in Treppenhäusern, Versammlungsstätten und Gebäuden, die der Landesbauordnung (LBO) unterliegen, eingesetzt. Dabei werden Standard-Lichtkuppeln mit zugelassenen Systemkomponenten verbaut. Die Größe der Kuppel richtet sich nach der jeweils gültigen LBO und der Größe der zu entrauchenden Treppenhausgrundfläche (in der Regel 5% jedoch min. 1m²).

Die Ansteuerung der RWA-Auslösung erfolgt über einen Handauslösetaster und einen automa­tischen Melder, der die elektrische Steuer-Einheit auslöst. Eine optionale Aufschaltung an eine BMZ ist möglich.

Rauchabzugswerte für die 24-Volt-Kuppel können der Tabelle auf Seite 3 unserer Broschüre „Lichtkuppeln“ entnommen werden.

Natürlich wirkende Rauch- und Wärmeabzuggeräte (NRWG) nach DIN EN 12101-2

Für den Industriebau bieten wir die nach DIN EN 12101-2 zertifizierte und zugelassene CO2-Kuppel samt Zubehör an.

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte aber auch normale Rauch-Wärme-Abzüge (RWA) müssen sich im Brandfall thermisch automatisch und manuell öffnen lassen. Dies erfolgt über eine thermische Selbstauslösung sowie über Steuer­lei­tungen an die CO2-Auslösestationen. Dieses Auslösesystem einer natürlichen Rauch- und Wärme­ab­zugsanlage kann mittels elektrischen oder pneumatischen Steuerungen betrieben werden. Eine optionale Aufschaltung an eine BMZ ist möglich.

Wir planen, projektieren, berechnen und optimieren CO2-Anlagen gemäß den Bauauflagen bzw. Forderungen unter Einhaltung aktuell gültiger Normen und Vorschriften.

Rauchabzugswerte für die CO2-Kuppel können der Tabelle auf Seite 3 unserer Broschüre "Lichtkuppeln" entnommen werden.

Weitere Informationen zum Thema Lichtkuppeln »